Rathaus Zuzenhausen
Frühling an der Elsenz
 

Schnelltest-Zentrum und Vor-Ort-Impfung in Zuzenhausen

Zuzenhausen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

aufgrund der steigenden Infektionsfälle in unserem Land hat sich die Gemeinde Zuzenhausen dazu entschlossen, ein kommunales Schnelltest-Zentrum in der Häuselgrundhalle (Häuselgrundweg 15) einzurichten. Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle dem DRK-Ortsverein Zuzenhausen, welcher sich mit seinem geschulten Personal spontan bereiterklärt hat, die Tests an unseren Bürgerinnen und Bürgern (ab dem 6. Lebensjahr) durchzuführen. Ebenso gilt unser Dank den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Zuzenhausen, welche die Aktion ebenfalls unterstützen werden.  

Das Angebot wird jeweils an den kommenden Samstagen von 9 bis 11 Uhr durchgeführt. Mit einem ersten „Testlauf“ werden wir am 3. April beginnen. Hierbei bitten wir jeweils um eine telefonische Terminvereinbarung.

Der nächste „Test-Termin“ wird dann am 10. April stattfinden. Hierzu bitten wir Sie, sich spätestens bis zum Donnerstag, den 8. April (16 Uhr), für einen Test unter der Telefonnummer 9225-11 oder -12 anzumelden. Wir bitten um Verständnis, dass wir die zur Verfügung stehenden Termine nach dem sogenannten Windhundverfahren („Wer zuerst kommt, der mahlt zuerst“) vergeben werden. Über die weiteren „Test-Termine“ werden wir Sie an dieser Stelle und auf der Homepage der Gemeinde (www.zuzenhausen.de) informieren.

Des Weiteren freuen wir uns Ihnen mitzuteilen, dass wir in Zusammenarbeit mit den mobilen Impfteams des Rhein-Neckar-Kreises eine Vor-Ort-Impfung in Zuzenhausen anbieten werden. Auch hierbei wird der DRK-Ortsverein Zuzenhausen und unsere Freiwillige Feuerwehr das Begleitpersonal stellen. Es wurden uns insgesamt 140 Impfdosen der Firma Moderna (mRNA-Impfstoff) zugeteilt. Die erste Impfung findet dabei am 17. April und die zweite Impfung am 22. Mai 2021 in der Häuselgrundhalle statt. An diesen beiden Samstagen können dann keine Schnelltests durchgeführt werden.

Das Impfangebot wird jedoch nur denjenigen 140 Zuzenhäuser Bürgerinnen und Bürgern unterbreitet, die am 17. April mindestens ihr 70. Lebensjahr vollendet haben. Die Gemeindeverwaltung hat die betreffenden 328 Personen am vergangenen Wochenende angeschrieben. Aufgrund der Tatsache, dass bereits sehr viele Menschen der Prioritätsgruppe 1 und (teilweise) 2 geimpft wurden, hoffen wir, jeder angeschriebenen Person einen Vor-Ort-Impftermin anbieten zu können. Stand 30. März haben sich bereits 115 Bürgerinnen und Bürger zur Impfung angemeldet.  

Haben Sie bitte Verständnis, dass wir bei einer Nachfrage, welche die 140 Impfdosen überschreitet, ebenfalls nach dem oben genannten Windhundverfahren die Termine vergeben werden. Eine Rückmeldung ist mit dem im Anschreiben beigefügten Formular bis spätestens 7. April erforderlich. Nach der Anmeldung wird mit den Impfberechtigten Kontakt aufgenommen und ein Termin vereinbart. Wir bitten an dieser Stelle darum, den vereinbarten Termin dann auch wahrzunehmen. 

Abschließend möchte ich mich, auch im Namen des Gemeinderates, bei den vielen ehrenamtlichen Hilfskräften in Zuzenhausen sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde recht herzlich bedanken. Ohne dieses herausragende Engagement könnte eine solche Herausforderung nicht gemeistert werden.

Weiterhin steht Ihnen das Rathaus-Team unter den bekannten Telefonnummern und Mailadressen selbstverständlich zur Verfügung.

Bleiben Sie bitte alle gesund.

 

Ihr

Hagen Zuber

Bürgermeister

 

Bild zur Meldung: Schnelltest-Zentrum und Vor-Ort-Impfung in Zuzenhausen