Rathaus Zuzenhausen
 

CleverLänd-Kampagne

Zuzenhausen

Das Staatsministerium Baden-Württemberg plant eine Kommunikationskampagne zum Thema „Energiesparen“. Die Kampagne soll die Botschaften der geplanten

BMWK-Kampagne (80 Millionen gemeinsam für den Energiewechsel) unterstützen. Ziel ist es, ergänzende Kanäle und Formate zu bespielen, die

sich ganz speziell an die Baden-Württemberger richten. Die Energiespartipps werden unter anderem von Partnern des Staatsministeriums – Verbraucherzentrale Baden-Württemberg,

Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg, etc. – zugeliefert.

 

Eine Liste von zwischen Verbraucherschutzzentrale und Klima- und Energieschutzagentur abgestimmten Spartipps finden Sie nachstehend:

 

  1. Heizung frühzeitig auf Sommerbetrieb, möglichst spät auf Heizbetrieb stellen. Im Sommerhalbjahr kann die Heizung im Urlaub komplett ausgeschaltet werden. - https://www.vz-bw.de/wissen/energie/heizen-und-warmwasser/heizung-optimieren-und-heizkosten-sparen-30096
  2. Brauchwassertemperatur & Zirkulationszeiten reduzieren (evtl. Legionellen Schaltung programmieren)
    https://www.vz-bw.de/wissen/energie/heizen-und-warmwasser/kosten-fuer-warmwasser-senken-das-koennen-sie-als-hausbesitzer-tun-17755
  3. Warmwasserverbrauch reduzieren: Duschen statt baden; Sparduschkopf verwenden, kürzer und kühler duschen (Duschrechner VZ-NRW: https://www.verbraucherzentrale.nrw/duschrechner
    https://www.vz-bw.de/wissen/energie/heizen-und-warmwasser/warmwasser-im-alltag-sparen-17752
  4. Raumtemperatur an Nutzung anpassen (Thermostatventile einstellen oder einbauen oder gegen programmierbare tauschen);
    (Innen-)Türen zwischen unterschiedlich temperierten Räumen geschlossen halten

    https://www.vz-bw.de/wissen/energie/heizen-und-warmwasser/heizung-optimieren-und-heizkosten-sparen-30096
  5. Richtig Heizen und Lüften
    https://www. vz-bw.de/wissen/energie/heizen-und-warmwasser/heizen-und-lueften-so-gehts-richtig-10426
    https://www.zukunftaltbau.de/fileadmin/user_upload/Materialien/Merkblaetter/ZAB_Merkblatt_Heizen_Lueften_181010_web.pdf
  6. DIY-Dämmen: Wärmeverlust verringern (Heizungsrohre, Kellerdecke, oberste Geschossdecke, Rollladenkästen und Heizkörpernischen dämmen, Fenster + Türendichtungen erneuern)
    https://verbraucherzentrale-energieberatung.de/unabhaengiger-werden-von-fossilen-energien-kostenguenstige-massnahmen-in-eigenleistung/
    Details zur Kellerdecke:
    https://www.zukunftaltbau.de/im-eigenheim/daemmung-und-fenster/kellerdecke/kellerdecke-selbst-nachtraeglich-daemmen
  7. Stromverbrauch reduzieren (alte Kühlschränke tauschen, Zweitgeräte abschalten, LED Leuchtmittel, Standby (u.a. Router; insbesondere bei längerer Abwesenheit) vermeiden. Stromfresser mittels Messgerät identifizieren. https://www. vz-bw.de/wissen/energie/strom-sparen/strom-sparen-im-haushalt-einfache-tipps-10734
    https://verbraucherzentrale-energieberatung.de/news-wissen/magazin/sparsame-haushaltsgeraete/)  (Warmwasseraquarium, Whirlpool, Klimaanlage, Weinkühlschrank, Sauna & Co abbauen; bzw. in nächster Zeit nicht nutzen.)
    https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/publikation/did/besonders-sparsame-haushaltsgeraete-2022-1/
  8. Regelmäßig Zähler ablesen und Einsparungen überprüfen.
    Durch eine monatliche Kontrolle der Zählerwerte und Auswertung in einer einfachen Tabelle bleiben Verbrauchswerte von Heizung, Strom und Wasser regelmäßig im Blick und Trends zu Mehr- oder Minderverbrauch werden sichtbar.
  9. Heizkurve richtig einstellen + Nachtabsenkung
    https://verbraucherzentrale-energieberatung.de/mit-wenig-aufwand-energie-sparen/
    https://www.vz-bw.de/wissen/energie/heizen-und-warmwasser/heizung-optimieren-und-heizkosten-sparen-30096
  10. Hocheffizienzpumpen einbauen (lassen)
    https://www.vz-bw.de/wissen/energie/heizen-und-warmwasser/heizung-optimieren-und-heizkosten-sparen-30096
  11. Hydraulischer Abgleich (mit einem Fachmann)
    https://www.vz-bw.de/wissen/energie/heizen-und-warmwasser/hydraulischer-abgleich-macht-ihre-heizung-effizienter-30110)
    https://www.zukunftaltbau.de/fileadmin/user_upload/Materialien/Merkblaetter/ZAB_MB_hydr.Abgleich_210304.pdf
  12. Stecker-PV Anlage installieren.
    https://www.vz-bw.de/wissen/energie/erneuerbare-energien/steckersolar-solarstrom-vom-balkon-direkt-in-die-steckdose-44715

 

Allgemein noch die am meisten gestellten Fragen am Beratungstelefon von Zukunft Altbau (08000 / 12 33 33) https://www.zukunftaltbau.de/im-eigenheim/energieberatung/faq

Und Informationen zur energetischen Sanierung: https://www.zukunftaltbau.de/im-eigenheim/im-eigenheimsanierung-ueberblick

 

Ansprechpartner

 

Verbraucherzentrale Baden-Württemberg

Niklaas Haskamp | | 0711 66 91 73

Leitung Presse- Öffentlichkeitsarbeit

 

Zukunft Altbau

Frank Hettler | | 0711/489825-11

Leitung Zukunft Altbau

KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH