Rathaus Zuzenhausen
Bannerbild
Bannerbild
Fest am Fluss
Bannerbild
Bannerbild
Bahnhofsanlage
 

Syna optimiert das Netz für eine zukunftsorientierte und zuverlässige Stromversorgung in Zuzenhausen

Zuzenhausen

Zuzenhausen, 7. Juli 2023. Um den zukünftigen Anforderungen nach regenerativen Energieerzeugungsanlagen und dem steigenden Energiebedarf, beispielsweise durch Elektromobilität oder Wärmepumpen, gerecht zu werden, optimiert die Süwag-Netztochter Syna GmbH regelmäßig ihre Stromnetze. Ab Montag verlegt der Netzbetreiber eine neue Stromleitung über eine Strecke von etwa 2 Kilometern in Zuzenhausen unter die Erde.

 

Im Zuge der Arbeiten werden die Ortsnetzstationen Bahnhof im Rotenhausweg und im Mühlweg 5 komplett erneuert und auf moderne digitale Ortsnetzstationen umgestellt. „Wir erhöhen mit der Maßnahme die Leistung und Versorgungszuverlässigkeit des örtlichen Stromnetzes“, erklärt Jürgen Hertweck, der zuständige Projektplaner der Syna. Für Anwohner und Verkehrsteilnehmer ergeben sich durch diese Maßnahme geringfügige Einschränkungen, der Netzbetreiber bittet um Verständnis.

 

Insgesamt investiert die Syna mit der Maßnahme circa 915.000 Euro in die Versorgungssicherheit der Stromkunden in Zuzenshauen. Der Netzbetreiber hat die Firma RN Kabelbau GmbH & Co. KG mit der Ausführung der Maßnahme beauftragt. Die Modernisierung soll bis voraussichtlich November 2023 abgeschlossen sein.

 

Hintergrundinformation:

Intelligente digitale Ortsnetzstation speisen über Transformatoren das Niederspannungsnetz aus dem Mittelspannungsnetz. An das Niederspannungsnetz, auch Ortsnetz genannt, sind die meisten Endverbraucher angeschlossen. Die digitale Ortsnetzstation kann im Vergleich zur konventionellen Station aus der Ferne von der Netzleitstelle aus gesteuert werden. Zusätzlich liefert die digitalen Ortsnetzstation genaue Informationen zur Einspeise- und Verbrauchssituation und ermöglicht so eine präzise Beurteilung des Netzzustandes. Im Falle einer Störung reduziert die intelligente Ortsnetzstation dank schneller Fehlererkennung und Netzumschaltung aus der Ferne mögliche Ausfallzeiten.